The Future of E-commerce - how AR is changing fashion & lifestyle

Augmented reality has the potential to change the way marketplaces work - and it's already happening. Bye 2025, nearly 75 percent of the global population — and almost all smartphone users — will be frequent augmented reality (AR) users.

December 30, 2022

 / 

Work

The Future of E-commerce - how AR is changing fashion & lifestyle

please scroll down for the german version of the blog.

What is Augmented Reality (AR)?

Consumers today no longer necessarily strive for possessions, but for special experiences. And through advances of digitalization, these experiences are increasingly shaped by and dependent on technology these days

By integrating virtual elements into the physical world, AR combines the best of both worlds and brings our sensory experience to a whole new level. And AR does not require any special hardware these days, because every current smartphone is capable of presenting AR experiences to users.

Unlike "real" shopping, customers cannot touch or even fully understand the product they are buying. Implementing augmented reality in e-commerce can help online retailers bridge this gap by providing a more immersive product experience through 3D visualizations, virtual try-ons and product demos.

Augmented Reality (AR) can help you add virtual objects such as 3D models to your products in the online store and then merge them with the real world through a live camera feed - allowing shoppers to try on products beforehand.

When marketplace products are part of the viral world customers can easily access them via applications on their phone or tablet and experience a vivid and realistic shopping experience.

What ist the Metaverse Economy?

The Metaverse Economy is the result of different developments, among others: AR! It offers e-commerce businesses the opportunity to experience and sell physical products and services in a virtual world.

Creating a virtual world around your shop, products and customers offers a lot of advantages for everyone involved. Thats why you should probably not ignore the future and use the potential it has to offer.

Advantages of AR

Brands and online Marketplaces have completely new opportunities to present their products on marketplaces such as Zalando or About You. It creates different and new touch points for marketing and sales.

· Store: Brands and online marketplaces can build their own virtual AR stores, where they can provide their customers with
virtual and individual advice and sell their products.

· Product presentation: In the virtual stores, online marketplaces Zalando, About You and co. can present their products in
3D.

· Brands can reach new, especially young target groups, which is important in such a competitiveenvronment.

· Space: fashion products can be experienced digitally by the customer in AR, which reduces lots of retail space for retailers.

· Return rates: virtually experiencing products in AR enables customers to achieve a better understanding of the product of
interest, leading to higher satisfaction and decreased return rates.

· Environment: sustainability is present all over the fashion industry. Decreased return rates automatically leads to a decreased number of waste.

· Personalization and Individualization:visualizing the product, whether it might be a hoodie or a water bottle creates the possibility to individualize it according to customers' wishes even before production.

· Product range: In addition to the virtual presentation of physical products, completely virtual products are also traded in the virtual world (seeABoutYou Hypewear below ⬇).

P4M Online Marketplace Partners: Zalando, AboutYou & co.

Before we start a cooperation with online marketplaces such as Zalando or About You and decide to use Fbay or Zalando ZFS, we think about how we can stand out from existing brands one-commerce sites to guarantee the best performance for our customers. We are constantly looking for interesting developments – thats why we are well aware of and interested in the AR technology.

Our Partner Zalando recognized the potential of the technology as early as 2014: „AR is an important tool to „encourage interaction with […] customers, [since] Mobile devices are becoming increasingly important for our customers when shopping, and we want to use this approach to enable innovative entries into our product range." Zalando started by integrating AR features into its magazines. By scanning QR codes, customers could access 3D views of various products, additional product information or videos.

About You has developed a new platform called HYPEWEAR for digital fashion and becomes the first fashion company to found a digital platform where fans of digital products can purchase fashion NFTs. AboutYou takes the next logical step with the NFT platform HYPEWEAR and its mission to support its customers to freely express themselves through fashion and show their own personality.

P4Markets hast he capabilities and expertise to bring brands onto the amazon marketplace. Since Amazon is ahead of many others when it comes to the technology of AR it’s potential is huge. Amazon uses AR frequently to let their customers visualize items in their own physical space to let them decide whether it is a good fit or not.

The Future of P4M & Augmented Reality (AR)

P4Markets is always striving for the future.

Our high expertise team is always up to date and never misses a new opportunity for growth, because we are always future-oriented. ­

Whether it's jewelry, luxury brands, lifestyle, interior or fashion, the augmented reality offers unimagined potential for retailers. A Shopify survey shows that interactions with products embedded in an AR environment convert almost twice as well as products presented in traditional digital ways.

The use of augmented reality will become widespread in the coming years as digitization continues to advance.

It‘s worth being brave taking the step into new worlds – And we are ready to leverage these exciting capabilities.

German Version

Die Zukunft des E-Commerce - wie AR Mode und Lifestyle verändert

Augmented Reality hat das Potenzial Marktplätze erheblich zu verändern - und es passiert bereits.

Bis 2025 werden fast 75 % der Bevölkerung - und fast alle Smartphone-Nutzer - regelmäßig Augmented Reality(AR) nutzen.

Was ist Augmented Reality(AR)?

Die Verbraucher streben heute nicht mehr unbedingt nach Besitz, sondern nachbesonderen Erlebnissen. Und durch die fortschreitende Digitalisierung sind diese Erlebnisse heute zunehmend von Technologie geprägt und abhängig.

Durch die Integration virtueller Elemente in die physische Welt kombiniert AR das Beste aus beiden Welten und hebt unsere sensorische Erfahrung auf eine ganz neue Ebene. Und AR erfordert heute keine spezielle Hardware mehr, denn so ziemlich jedes Smartphone ist in der Lage, dem Nutzer AR-Erlebnisse zu präsentieren.

Anders als beim "echten" Einkaufen kann der Kunde das Produkt, das er online kauft, nicht anfassen oder vollständig verstehen. Der Einsatz von Augmented Reality im E-Commerce kann Online-Händlern helfen, diese Lücke zu schließen, indem sie durch 3D-Visualisierungen, virtuelle Anproben und Produktdemonstrationen ein intensiveres Produkterlebnis bieten. Durch AR werden virtuelle Objekte (3D-Modelle) zu den Produkten im Online-Shop hinzugefügt. Diese können dann über eine Live-Kamera in die reale Welt eingefügt werden, sodass die Kunden Produkte, wie Sneaker oder Taschen, vorher visuell anprobieren können.

Wenn die Produkte auf dem Marktplatz Teil der virtuellen Welt sind, können die Kunden über Apps auf ihrem Telefon oder Tablet einfach darauf zugreifen und ein lebendiges und realistisches Einkaufserlebnis erleben.

Was ist die Metaverse Ökonomie?

Die Metaverse Ökonomie ist das Ergebnis verschiedener Entwicklungen, unter anderem: AR! Sie bietetE-Commerce-Unternehmen die Möglichkeit, physische Produkte und Dienstleistungen in einer virtuellen Welt erlebbar zu machen und effizienter zu verkaufen.

Eine virtuelle Welt rund um das eigene Geschäft, die Produkte und Kunden zu schaffen, bietet viele Vorteile für alle Beteiligten. Deshalb sollte man die Veränderungen der Zukunft nicht ignorieren und das Potenzial nutzen, das sie zu bieten hat.

Vorteile von AR

Marken und Online-Marktplätze haben neue Möglichkeiten, ihre Produkte auf Marktplätzen wie Zalando oder About You zu präsentieren. Es entstehen andere und neue Touchpoints für Marketing und Vertrieb.

· Store: Marken undOnline-Marktplätze können ihre eigenen virtuellen AR-Stores aufbauen, in denensie ihre Kunden virtuell und individuell beraten und ihre Produkte verkaufen können.

· Produktpräsentation: In den virtuellen Stores können die Online-Marktplätze Zalando, AboutYou und Co. ihreProdukte in 3D präsentieren.

· Marken können so neue, vor allem junge Zielgruppen ansprechen, was in einem derartig komperativen Umfeld wichtig ist.

· Verkaufsfläche: Modeprodukte können vom Kunden digital in AR erlebt werden, was viel Verkaufsfläche für Einzelhändler spart.

· Retourenrate: Das virtuelle Erleben von Produkten in AR ermöglicht es den Kunden, ein besseres Verständnis für das gewünschte Produkt zu erlangen, was zu einer höheren Zufriedenheit und geringeren Rückgaberaten führt.

· Umwelt: das Thema Nachhaltigkeit ist omnipräsent. Geringere Rückgabequoten führen automatisch zu einer geringeren Verschwendung von Ressourcen

· Personalisierung und Individualisierung: Die Visualisierung des Produkts, sei es ein Hoodie oder eine Wasserflasche, schafft die Möglichkeit, das Produkt bereits vor der Produktion nach den Wünschen der Kunden zu individualisieren.

· Produktangebot: Neben der virtuellen Präsentation von physischen Produkten werden auch virtuelle Produkte gehandelt (siehe About You Hypewear).

P4M Online-Marktplatz Partner: Zalando, About You & Co.

Bevor wir eine Kooperation mit Online-Marktplätzen wie Zalando oder About You eingehen und uns für Fbay oder Zalando ZFS entscheiden, machen wir uns Gedanken darüber, wie wir uns von bestehenden Marken auf E-Commerce-Seiten abheben können, um die beste Performance für unsere Kunden zu garantieren. Wir sind ständig auf der Suche nach interessanten Entwicklungen - daher ist die AR Technologie für uns nichts neues - wir versuchen immer auf dem neusten stand zu sein.  

Unser Partner Zalando hat das Potenzial der Technologie bereits 2014 erkannt: "AR ist ein wichtigesTool, um die Interaktion mit [...] Kunden zu fördern, [da] mobile Endgeräte für unsere Kunden beim Einkaufen immer wichtiger werden und wir diesen Ansatznutzen wollen, um innovative Zugänge in unser Sortiment zu ermöglichen." Zalando begann mit der Integration von AR-Funktionen in seine Magazine. Durch das Scannen von QR-Codes konnten die Kunden 3D-Ansichten verschiedener Produkte, zusätzliche Produktinformationen oder Videos aufrufen.

About You hingegen hat eine neue Plattform namens HYPEWEAR für digitale Mode entwickelt und ist das erste Modeunternehmen, das eine digitale Plattform gründet, auf der Fans digitaler Produkte Mode-NFTs kaufen können. About You geht mit der NFT-Plattform HYPEWEAR den nächsten logischen Schritt und hat sich zum Ziel gesetzt, seine Kunden dabei zu unterstützen, sich durch Mode frei auszudrücken und ihre eigene Individualität zu zeigen.

P4Markets bindet Marken und Produkte an verschiedene Marktplätze an, das Team von P4 hat auch die Fähigkeiten und das Know-how, um Marken auf den Amazon-Marktplatz zu bringen.Da Amazon vielen anderen voraus ist, wenn es um die Technologie von AR geht, ist das Potenzial dort enorm. Amazon nutzt AR, um seinen Kunden die Möglichkeit zu geben, Artikel in ihrem eigenen physischen Raum zu visualisieren, damit sie entscheiden können, ob das Produkt zu ihnen passt oder nicht.

Die Zukunft von P4M & Augmented Reality (AR)

P4Markets ist immer einen Schritt voraus.

Unser hochkompetentes Team ist immer auf dem neuesten Stand und verpasst nie eine neue Wachstumschance, denn wir denken und handeln immer zukunftsorientiert. ¬

Ob Schmuck, Luxusmarken, Lifestyle, Inneneinrichtung oder Mode, die erweiterte Realität bietet ungeahntes Potenzialfür alle. Eine Studie von Shopify zeigt, dass Interaktionen mit Produkten, die in eine AR-Umgebung eingebettet sind, fast doppelt so gut in Käufe übergehen wie Produkte, die auf herkömmliche digitale Weise präsentiert werden.

Der Einsatz von Augmented Reality wird sich in den kommenden Jahren mit der fortschreitenden Digitalisierung weiterverbreiten.

Es lohnt sich, den Schritt in neue Welten zu wagen - und wir sind bereit, diese spannenden Möglichkeiten zu nutzen.

 

 

No items found.

Let's talk! 

Contact us